Home
Start
Magazin 
 
 
 

Was haben Sie von lo-net²?

Der Einsatz von lo-net² an der Schule bringt viele Vorteile mit sich - sowohl für die Schulleitung als auch für das Kollegium und die Lernenden. Denn die Plattform hilft dabei, sowohl Geld als auch Zeit und Nerven zu sparen.

lo-net² bietet sowohl den orts- und zeitunabhängigen Zugriff auf alle schulinternen und plattformweiten Ressourcen als auch die Möglichkeit für kollaborative Arbeitsformen. In einer sicheren virtuellen Umgebung stehen bei lo-net² eine Vielzahl Online-Werkzeuge zur Verfügung, die man für unterschiedliche Zwecke nutzen kann.

Die Institution Schule kann mit lo-net²

  • die schulinterne Kommunikation erleichtern (E-Mail, Messaging).
  • ihre Ressourcen (Räume, Technik) online verwalten.
  • Eltern und Partner gezielt in die schulische Arbeit mit einbeziehen.
  • Klassen, Gruppen und AGs als Online-Arbeitsräume einrichten.
  • Daten- und Kommunikationspools für Fachschaften anlegen.
  • schulweite Umfragen durchführen und Meinungsbilder erstellen.
  • Prozessabläufe nachvollziehbar dokumentieren, etwa in Wikis.
  • Schulentwicklung nachhaltig online unterstützen.

Lehrkräfte können mit lo-net²

  • Online-Lernräume und vielfältige Online-Werkzeuge für Unterricht und Projektarbeit nutzen - auch fächer- und schulübergreifend.
  • Lerninhalte online zur Verfügung stellen.
  • Aufgaben sowie strukturierte Lernpläne erstellen und Arbeitsergebnisse einsehen.
  • Schülerinnen und Schüler individuell fördern (Binnendifferenzierung).
  • mit Schülerinnen und Schülern sowie Kolleginnen und Kollegen auch per E-Mail und über die Plattform kommunizieren.
  • Eltern einbinden, beispielsweise über einen klassenbezogenen Newsletter.
  • Räume und andere Ressourcen buchen, auch von Zuhause aus.
  • die Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler fördern.

Schülerinnen und Schüler können mit lo-net²

  • auch außerhalb der Schule auf schulische (Lern-)Inhalte zugreifen.
  • mit anderen Schülerinnen und Schülern online zusammen arbeiten.
  • sich gegenseitig unterstützen.
  • Fragen dann stellen, wenn sie aufkommen.
  • anonym Feedback zu Unterricht und Projektarbeit geben.
  • sich selbst mit ihren Terminen, Aufgaben und Arbeitszusammenhängen organisieren.
  • dann lernen, wann sie wollen.

Mit lo-net² sehen Sie jedem Schultag viel gelassener entgegen!

Klara Berger ist Lehrerin an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule in Lünen. Sie setzt lo-net² aktiv in den Klassenstufen 5 bis 9 ein. Die Mutter zweier Kinder ist eine Einsteigerin und sieht in lo-net² eine echte Arbeitserleichterung.

Wie gefällt Ihnen der Artikel?


Ergebnis anzeigen

 
 
 
Registrierung
Hier registrieren
 
lo-net² testen
 
scook
scook ist die Plattform für digitalen und modernen Unterricht.

Die Plattform für digitalen und modernen Unterricht.

 
Cornelsen Verlag GmbH
Der digitale Unterrichtsmanager

Unterrichtsvorbereitung und –durchführung leicht gemacht

 
Wer ist registriert?
Alle Schulen, die lo-net² nutzen, auf einen Blick.

468 Nutzerinnen und Nutzer arbeiten derzeit mit lo-net².

 
Infomail abonnieren
Infomail abonnieren
 
 
 
WebWeaver(R)DatenschutzImpressumSupportKontakt