Home
Start
Magazin 
 
 
 

Erste Schritte für Lehrkräfte: Der Privatbereich

Sie haben Ihre Zugangsdaten erhalten und möchten sich nun das erste Mal auf der Plattform einloggen - doch wie geht es anschließend weiter? Wir begleiten Sie bei den ersten Gehversuchen auf lo-net².

Gerne zeigen wir Ihnen, was Sie nach dem ersten Login in Ihrem Privatbereich einstellen sollten, damit Sie für die eigentliche Arbeit mit der Lernplattform gewappnet sind. Nach dem ersten Login bei lo-net² müssen Sie zunächst den AGB/Nutzungsbedingungen zustimmen und können, was wir Ihnen natürlich empfehlen, unsere Infomail abonnieren.

Schritt 1: Willkommen bei lo-net²

Ihr persönlicher Schreibtisch

Anschließend landen Sie in Ihrem Privatbereich, auf den nur Sie Zugriff haben. Welche Funktionen Sie hier sehen, hängt von dem Administrator Ihrer Schule ab. Wenn Sie eine Funktion vermissen, die Sie gerne nutzen möchten, wenden Sie sich also bitte an diesen. Die Ansicht dieser privaten Startseite können Sie übrigens über den Link "Übersicht anpassen" (in der horizontalen Leiste) individuell verändern. Doch dies ist ein anderes Thema, dem wir uns in einem anderen Artikel widmen werden.

Schritt 2: Passwort ändern

Sicherheit geht vor

Jetzt sollten Sie das Erstpasswort ändern, das Sie entweder automatisiert per E-Mail oder persönlich von Ihrem Schuladministrator erhalten haben. Dazu klicken Sie in der linken Navigation auf den Link "Einstellungen", der letzte Punkt unter "Organisieren". Es öffnet sich eine Seite, die in der horizontalen Leiste verschiedene Links enthält. Wählen Sie "Passwort ändern" und tragen Sie in dem Pop-up-Fenster das neue Passwort ein. Bitte verwenden Sie dabei keine Trivialpasswörter, die leicht erraten werden können.

Schritt 3: Funktionsumfang anpassen

Damit es später rund läuft

Wenn Sie sich auf der Seite der "Einstellungen" befinden, dann sollten Sie auch den "Funktionsumfang" anpassen. Dies hat im Moment für Sie keine Konsequenzen, doch wenn Sie später einmal in die Tiefen der Plattform vordringen, dann werden Sie es merken. Bitte stellen Sie die "Internen Links" auf "anzeigen" und "Tabellenzeilen verschieben" auf "mit Drag&Drop". Eine kurze Erklärung, was dies bewirkt, finden Sie jeweils darunter. Wenn es soweit ist, werden Sie froh sein, dass Sie diese Einstellung direkt nach dem ersten Einloggen verändert haben.

Schritt 4: Externe E-Mail-Adresse hinterlegen

Falls Sie Ihr Passwort vergessen

Nun sollten Sie externe E-Mail-Adresse im System hinterlegen. Diese wird benötigt, wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben und sich selbst ein neues Passwort eintragen möchten. Klicken Sie dazu auf "Externe Dienste" und tragen Sie in dem Pop-up-Fenster eine E-Mail-Adresse, auf die Sie immer Zugriff haben, ein. Wundern Sie sich nicht: Falls Ihnen der Schuladministrator Ihre Login-Daten per automatisierter E-Mail geschickt hat, ist diese Adresse bereits vorhanden. Den Punkt "Mobiltelefon" können Sie ignorieren, diese Möglichkeit wird bei lo-net² nicht unterstützt.

Schritt 5: Ihr Profil anlegen

Machen Sie sich sichtbar

Abschließend können Sie - wenn Sie möchten - Ihr persönliches Profil befüllen. Klicken Sie dazu in der linken Navigation auf den Link "Profil". Diese Seite ist noch leer, doch das muss nicht so bleiben. Über den Link "Profil bearbeiten" können Sie Ihre Daten eingeben. Abschließen setzen Sie ganz oben den Haken bei "Mein Profil soll für andere Benutzer sichtbar sein" und klicken ganz unten auf den Button "Speichern". Dann wird bei jedem Beitrag, den Sie auf der Plattform hinterlassen, Ihr Name und ein Link zu Ihrem Profil (mittels eines Icons) angezeigt. Diese Informationen sind nicht öffentlich im Internet einsehbar, nur innerhalb der Plattform lo-net².

Entdecken Sie die weiteren Möglichkeiten

Jetzt sind Sie bereit, um die anderen Funktionen einfach einmal auszuprobieren. Legen Sie private Termine im Kalender an oder nehmen Sie die Daten Ihrer Kontakte in das Adressbuch auf. Schreiben Sie eine E-Mail oder tragen Sie Ihre Stunden im Stundenplan ein. Probieren geht über Studieren, das gilt auch für lo-net² ;-) Demnächst zeigen wir Ihnen, was Sie in der Institution, Ihr virtuelles Schulgebäude, so alles erwartet.

Weiterführende Informationen

Wie gefällt Ihnen der Artikel?


Ergebnis anzeigen

 
 
 
Registrierung
Hier registrieren
 
lo-net² testen
 
scook
scook ist die Plattform für digitalen und modernen Unterricht.

Die Plattform für digitalen und modernen Unterricht.

 
Cornelsen Verlag GmbH
Der digitale Unterrichtsmanager

Unterrichtsvorbereitung und –durchführung leicht gemacht

 
Wer ist registriert?
Alle Schulen, die lo-net² nutzen, auf einen Blick.

199 Nutzerinnen und Nutzer arbeiten derzeit mit lo-net².

 
Infomail abonnieren
Infomail abonnieren
 
 
 
WebWeaver(R)DatenschutzImpressumSupportKontakt