Home
Start
Magazin 
 
 
 

lo-net² im Einsatz an der FOS/BOS München

Vor der didacta 2012 wollten wir wissen, wie Sie über lo-net² denken und was wir noch besser machen können. Im Rahmen dieser Umfrage haben wir ein Acer Iconia Tablet verlost, das Frau Gabriela P. von der Staatlichen FOS/BOS Technik München gewonnen hat. Nun hat sie den Preis erhalten und wir konnten dabei einen kleinen Eindruck gewinnen, wie lo-net² an ihrer Schule eingesetzt wird.

Die virtuelle Schule der Staatlichen FOS/BOS Technik München gehört zu den größten Institutionen bei lo-net²: 1.700 Schülerinnen und Schüler sowie mehr als 100 Lehrerinnen und Lehrer sind auf der Lernplattform angemeldet. Sie verteilen sich auf insgesamt vier Standorte in München. Es gibt Vorklassen, Vorstufen, sogenannte DBFH-Klassen (Duale Berufsausbildung und Fachhochschulreife) aber auch 11., 12. und 13. Klassen.

lo-net² im täglichen Einsatz

Hilfreich für die Organisation der Schule

Die Plattform wird in vielerlei Hinsicht genutzt, vor allem aber, um die Organisation der Schule zu unterstützen. Standortübergreifende Gruppen werden beispielsweise dazu verwendet, um Seminareinschreibungen durchzuführen oder Exkursionen über die Klassenverbände hinaus zu planen. Zudem werden Wettbewerbe mithilfe von lo-net² organisiert, etwa um die beste Gestaltung der Titelseite des Jahresberichtes zu ermitteln.

Unterstützt modernen Unterricht

Natürlich haben die Lehrerinnen und Lehrer auch in ihrem Unterricht auf die Möglichkeiten von lo-net² zurückzugreifen. Die Dateiablagen in den Klassen dienen dazu, um Hausaufgaben und Arbeitsblätter auszutauschen. Wikis sind ein beliebtes Werkzeug, um Unterrichtsinhalte zu präsentieren bzw. aufzubereiten. Beispielsweise können die Schülerinnen und Schüler im Rahmen der 13. Klasse in Technologie eine komplexe Aufgabe eigenständig durchführen. Wie das Ergebnis als Wiki aussehen kann, zeigt das Kabellos-Wiki.

Courselets: Lernen, das Spaß macht

Die Gewinnerin plant, zusammen mit einer Englisch-Kollegin, die Courselets intensiv einzusetzen: In der Klasse sollen englische Texte, Radio-Interviews oder TV-Berichte in der Dateiablage zur Verfügung gestellt beziehungsweise als Lesezeichen angeboten werden. Die Schülerinnen und Schüler sollen nun auf dieser Basis entsprechende Courselets erstellen – für Ihre Mitschüler! Damit wiederholen die Autorinnen und Autoren einerseits selbst die Lernziele. Andererseits bereichern sie den Materialpool, den allen Schülerinnen und Schülern sollen dann die Courselets zur Verfügung gestellt werden. Und Spaß macht diese Art der Aufbereitung den Lernenden auch noch.

Mit lo-net² gewinnen: Ein Acer Iconia Tablet

Fortuna war also einer fleißigen Nutzerin von lo-net² gewogen und so haben Frank Hansen (Schulberater Berufliche Bildung Bayern, Cornelsen) und Michael Thedens (Account Manager Education, Acer Deutschland) der Gewinnerin ihr neues Acer Tablet überreicht. Die Übergabe fand im Rahmen der 5. IM.TOP in München statt: Beim Live-Unterricht im Gläsernen Klassenzimmer in der Acer Education Area demonstrierte eine Schulklasse der Volksschule Poing, wie abwechslungsreich und lebendig Schulstunden durch den Einsatz digitaler Medien sein können.

Weiterführende Informationen

 
 
 
Registrierung
Hier registrieren
 
lo-net² testen
 
scook
scook ist die Plattform für digitalen und modernen Unterricht.

Die Plattform für digitalen und modernen Unterricht.

 
Cornelsen Verlag GmbH
Der digitale Unterrichtsmanager

Unterrichtsvorbereitung und –durchführung leicht gemacht

 
Wer ist registriert?
Alle Schulen, die lo-net² nutzen, auf einen Blick.

275 Nutzerinnen und Nutzer arbeiten derzeit mit lo-net².

 
Infomail abonnieren
Infomail abonnieren
 
 
 
WebWeaver(R)DatenschutzImpressumSupportKontakt