Home
Start
Magazin 
 
 
 

WQ - das Wissenschaftliche Quartett

WQ - das Wissenschaftliche Quartett - ist das neue Internetfernsehen für Wissenshungrige. Auf der Online-Plattform www.wq-tv.de findet sich ab sofort alle acht Wochen ein spannendes Thema aus der Wissenschaft, beleuchtet aus vier unterschiedlichen Perspektiven.

Wer träumt nicht davon: Über das Wasser zu gehen, Salti in atemberaubendem Tempo in die Luft zu zaubern oder zu schwimmen wie ein Delphin? WQ-TV hat es ausprobiert: "Moving – Next Generation" lautet der Titel des neuen Filmquartetts, das ab jetzt auf www.wq-tv.de zu sehen ist. WQ steht für Wissenschaftliches Quartett und ist Internetfernsehen für Wissenshungrige. Auf der Webseite wird pro Folge ein wissenschaftliches Thema aus vier unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. In der aktuellen Ausgabe zeigt Moderator Karsten Schwanke, wie Flyboards, Segways, Aquaskipper und Strandbiester funktionieren – und vor allem welche Physik dahinter steckt. Zusätzlich können die WQ-Nutzer wieder einen Preis gewinnen, wenn sie eine Gewinnfrage richtig beantworten.

Wissenschaftliche Themen verständlich aufbereitet

Besonders für Jugendliche geeignet

Die Sendungen werden über das von der Deutsche Telekom Stiftung unterstützte Online-Portal www.wq-tv.de kostenlos ausgestrahlt: Die Filme richten sich an wissenschaftlich interessierte Nutzerinnen und Nutzer, vor allem Jugendliche und dauern zwischen drei und acht Minuten. Ob jetzt Mathematik oder später Weltraum: Die Webseite bietet zu jedem Thema vertiefende Hintergrundinformationen.

Vier Filme zum Thema "Moving – Next Generation"

Alle Materialien eignen sich auch für die Nutzung im Schulunterricht. Auf der Plattform können die Zuschauer die Themen der jeweiligen Sendung diskutieren. Experten stehen dabei Rede und Antwort. Die vier Filme des wissenschaftlichen Quartetts werden nacheinander online gestellt: "Flyboards für Wagemutige" (20.12.2012), "Das Geheimnis der Segways" (27.12.2012), "Unterwegs mit dem Aquaskipper" (3.1.2013) und "Strandbeest - wie von Geisterhand gezogen" (10.1.2013).

Weiterführende Informationen

  • WQ – Wissenschaftliches Quartett
    WQ trifft die spannendsten Wissenschaftler, zeigt die ungewöhnlichsten Denkansätze und scheut auch nicht davor zurück, vermeintlich dumme Fragen zu stellen.
 
 
 
Registrierung
Hier registrieren
 
lo-net² testen
 
scook
scook ist die Plattform für digitalen und modernen Unterricht.

Die Plattform für digitalen und modernen Unterricht.

 
Cornelsen Verlag GmbH
Der digitale Unterrichtsmanager

Unterrichtsvorbereitung und –durchführung leicht gemacht

 
Wer ist registriert?
Alle Schulen, die lo-net² nutzen, auf einen Blick.

624 Nutzerinnen und Nutzer arbeiten derzeit mit lo-net².

 
Infomail abonnieren
Infomail abonnieren
 
 
 
WebWeaver(R)DatenschutzImpressumSupportKontakt